Angebote für Kindergärten und Schulen

Bildung kommt ins Gleichgewicht ®

Bildung kommt ins Gleichgewicht Logo bei inBewegung-drachenfels.de
Sensomotorische Gruppenprogramme für Kindergarten und Schule nach Dorothea Beigel

Die Zahl der förderbedürftigen Kindergarten- und Schulkinder steigt kontinuierlich an. Besonders in den Bereichen Motorik, Sprache und Verhalten zeigt sich das an einem hohen Therapiebedarf. Die eingeführte Inklusion wirkt sich mit zusätzlichem Bedarf an Betreuung und Förderung im Kindergarten und in der Schule aus.

 

Um möglichst vielen Kindern eine Förderung zukommen zu lassen, biete ich neben den Einzeltherapien Kindergärten und Schulen sensomotorische Gruppenprogramme an.

Mithilfe gezielter motorischer Übungen wird eine Verbesserung des Gleichgewichts und der Grob- und Feinmotorik angestrebt. Diese führt zu einer verbesserten Konzentrations- und Ausdauerfähigkeit. 

 


Von Anfang an im Gleichgewicht 

(Dorothea Beigel)

 

Ein spielerisches Bewegungsprogramm für Kindergartenkinder

Bildung kommt ins Gleichgewicht

(Dorothea Beigel)

 

Jeden Tag vor jeder Schulstunde eine kurze Bewegungsübung



Das jeweilige Programm wird in einer 2,5 stündigen Informationsveranstaltung vorgestellt und die erste Stufe eingeübt. Nach 6 und nach 14 Wochen erfolgt eine einstündige Supervision und Anleitung in die nächste Bewegungsstufe.

Der theoretische Hintergrund und die praktische  Bewegungserfahrung schärfen das Verständnis und den Blick für neuromotorische Unreifen in der kindlichen Entwicklung und die daraus resultierenden Auffälligkeiten.

 

Mehrere Studien haben ergeben, dass die kurzen Bewegungssequenzen, täglich durchgeführt, zu sicht- und greifbaren Verbesserungen in der Motorik, im Gleichgewicht und im Lernverständnis führen.


Was kostet eine sensomotrische Weiterbildung für ein Kindergarten-Team/

ein Kollegium?

  • komplettes Programm, Einführungsvortrag und 3 Supervisionen: 550,– EUR
    ggf. zzgl. Fahrtkosten
  • Bewegungskalender: 28,– EUR

Die AOK bezuschusst in manchen Regionen / Bundesländern diese Weiterbildung. Bitte erkundigen Sie sich bei Ihrer Geschäftsstelle vor Ort nach den Fördermöglichkeiten!


Sie haben Interesse an einem sensomotorischen Gruppenprogramm für Ihren Kindergarten und/oder Ihre Schule?

 

Rufen Sie mich an: Tel. (05 11) 54 45 26 20

oder nehmen Sie per E-Mail Kontakt auf.